Ernst Holzmann: Menschen machen den Unterschied!

"Ohne Kinder keine Zukunft!"

Kinderhilfestiftung Frankfurt e.V.  und TNT Post (jetzt Postcon)

                                                   .

 

Shop Eröffnung der TNT Post in Bad Vilbel. 

Federführende Gestaltung/Kreation durch Frau Brigitte Neubert    .


         "TNT Post": Wir lieben Briefe!"

             Bildgestaltung durch die Frankfurter Künstlerin Shirin Donia                  

 


Die Postbase-Produktfamilie: Attraktiv, Innovativ und "Ausgezeichnet"!

Dass Frankiermaschinen nicht langweilig sein müssen, zeigt dass Ergebnis eines meiner Lieblingsprojekte (als Leiter Geschäftsstrategie und Product Management) bei Francotyp-Postalia.

.                                                        

Work - Watch - Communicate - Play  =   Scenic - DAS MULTIMEDIUM 
Eines der herausragenden Ergebnisse von Siemens Nixdorf (jetzt Fujitsu Technologies), welches ich als Leiter eines großartigen Teams der Product Division Consumer PC und in inspirierender Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. Esslinger (damals CEO von Frogdesign, California), Walter Rössler (Leiter des PC-Bereiches) und Prof. Dr. Georg Schulmeyer (CEO Siemens Nixdorf und Prof. am MIT, Massachusetts) verantworten durfte.
   
                                             .  
 



Meine spannenden Projekte bei NEC Display Solutions:  "Still to come..."




Bei der Siemens AG: Der Zeit voraus
Bildschirmtext (BTX) und Telefonieren = BITEL


Weit (1983) bevor das Internet überhaupt "gedacht" wurde, verknüpften findige Ingenieure der Siemens AG den Datendienst "Bildschirmtext" mit den Funktionen des Telefonierens. Ich hatte damals als Projektkaufmann die spannende Aufgabe, die Aufwendungen für die Produkt- und Infrastrukturentwicklung mit den Erlösen aus den Verkäufen in Einklang zu bringen und zu controllen. Obwohl das BITEL schon damals "first in class" bzgl. Bedienerfreundlichkeit und Kundennutzen war, und "mehrere Zigtausend" Stück (Einzelpreis von ca. DM 1.200,--) vermarktet wurden, konnte der engültige Marktdurchbruch nicht erreicht werden. Dies auch wegen "zögerlichen" Marketing-Investitionen des Herstellers und der Deutschen Post.
("Das beste Angebot nützt nichts, wenn es dem Markt nicht bekannt ist...."!!)